Massivparkett

Massivparkett Definition Massivparkett, das durchgehend aus dem gleichen Holz besteht, ist meist aus Laubholz. In der Regel wird Massivparkett unbehandelt geliefert, schubfest verklebt oder verdeckt genagelt. Anschließend wird  die Oberfläche mit einer Parkettschleifmaschine in mehreren Schleifgängen für die Oberflächenbehandlung vorbereitet. Die fortschreitende technische Entwicklung führte zur Herstellung von kalibriertem Massivparkett mit bereits werkseitig aufgebrachten Oberflächenbehandlungen. Massivparkett ist in verschieden Formaten und Abmessungen erhältlich. Stabparkett besteht aus einzelnen Holzstücken (Stäben) mit typischen Abmessungen von beispielsweise 500 mm × 60–70 mm × 22 mm. Mosaikparkett besteht aus kleineren und vor allem dünneren Holzlamellen mit 8 bis 10 mm Stärke was in der Regel auf Netz geklebt wird. Standardmäßig werden quadratische Lamellen mit einer Kantenlänge von 12 oder 16 cm verlegt.

Sie gehen auf Qualität - SAB GmbH total-flooring